Wer häufig unterwegs ist und jederzeit per E-Mail erreichbar sein will, benutzt womöglich ein „Blackberry“. Das ist ein Gerät, das Mobiltelefon und Organizer in einem ist (aber eher wie ein Organizer aussieht). Leicht zu erkennen anhand der zwar winzigen, aber vollständigen Tastatur. Damit lassen sich auch längere Nachrichten bequem eingeben, nicht zuletzt dank eingebauter Autokorrektur. Weiterer Vorteil: Eintreffende E-Mails werden sofort und automatisch zum Blackberry geschickt, müssen also nicht extra abgeholt werden.

So ein Blackberry ist auch ein praktisches Gerät zum Verschicken von SMS-Nachrichten. Auf Wunsch lässt sich zum Beispiel problemlos feststellen, ob verschickte SMS-Nachrichten bereits zugestellt werden konnten. Dazu unter „Optionen“ die Funktion „SMS“ auswählen und dort die Option „Sendeberichte“ aktivieren. Im Display erscheint dann in der Übersicht bei zugestellten SMS-Nachrichten ein kleines „D“ über dem „Gesendet“-Häkchen.