Wer einen Blackberry, einen Personal Digital Assistant (PDA) mit eingebauter Mobilfunkfunktion oder ein Mobiltelefon mit integriertem Organizer im Flugzeug benutzen möchte, sollte das Gerät aus Sicherheitsgründen vor Start und Landung komplett abschalten. Im Zweifel lieber noch mal nachschauen, denn Mobilfunk kann die empfindlichen Geräte im Flugzeug stören.

Nach Erreichen der Reiseflughöhe kann der Organizer dann grundsätzlich verwendet werden, etwa um Termine zu planen oder Notizen zu machen. Allerdings muss unbedingt jede Form von Funkkontakt vermieden werden. Der Organizer darf keinesfalls versuchen, E-Mails abzurufen.

Deshalb möglichst noch vor Besteigen des Flugzeugs den Mobilfunk deaktivieren. In einem Blackberry dazu im Hauptmenü die Funktion “Mobilfunk deaktivieren” aufrufen. Pocket-PCs oder Handys wie das weit verbreitete P900 von Sony Ericsson haben bieten eine ähnliche Funktion oder ein Profil “Flugbetrieb”, um auf Mobilfunk zu verzichten. Die Organizer-Funktionen können dann aber weiterhin genutzt werden. Erst nach der Landung den Mobilfunk wieder aktivieren.