Nicht jeder hat einen Internetzugang zum Pauschaltarif. Wer noch über Modem online geht und für jede Onlineminute bezahlen muss, ist gut beraten, die Lektüre längerer Webseiten, Texte oder Dokumente erst nach Kappen der Onlineverbindung zu beginnen. Spiderzilla ist ein kostenlos erhältliches Programm, das dabei optimal hilft: Spiderzilla holt auf Wunsch eine Website auf die Festplatte, mit einer beliebigen Linktiefe.

Ob ein, zwei, drei oder mehr Linkebenen verfolgt und auf der Festplatte verfügbar gemacht werden sollen, ob nur Links auf der betreffenden Webseite oder auch woanders, welche Dateitypen kopiert werden sollen, all das kann der Benutzer bequem selbst festlegen. Das praktische Programm gibt es gratis unter http://spiderzilla.mozdev.org. Spiderzilla ist eine Ergänzung für Firefox oder Mozilla und funktioniert nur mit diesen Browsern und nur auf Windows und Unix-Systemen. Derzeit ist Spiderzilla nur mit englischsprachiger Benutzeroberfläche zu bekommen.