Schnell ist es passiert: Die Datei mit den wichtigen Daten wurde gelöscht oder sogar versehentlich eine komplette Festplatte formatiert. In solchen Fällen ist guter Rat teuer. Doch das Spezialprogramm DiskRecovery von O&O Software kann sich des Problems annehmen und ist beim Reparieren behilflich.

Selbst wenn die Dateistruktur eines Datenträgers völlig zerstört ist, soll DiskRecovery die Daten in der Regel noch retten können. Erreicht wird das durch spezielle Algorithmen, die Bruchteile von Dateien aufspüren und dann zusammen setzen. Das funktioniert sogar bei versehentlich formatierten Festplatten. Das Programm kann aber gelöschte Daten auf Speicherkarten oder in digitalen Fotokameras rekonstruieren. Versehentlich gelöschte Fotos lassen sich so wieder zurück holen.

Wo andere Programme aufhören, fängt O&O DiskRecovery erst an. Die Software durchsucht jeden Sektor der Festplatte, der Speicherkarte oder der Digitalkamera nach verlorenen Dateien. DiskRecovery erkennt über 300 Dateitypen und stellt die Dateien, wenn möglich, wieder her, etwa Word- und Excel-Dateien, Access-Datenbanken, nahezu alle bekannten Graphik-, Photo-, Film- und Musik-Formate (JPEG, AVI, MPEG, MP3, WAV, BMP, TIFF, Corel, Photoshop, Framemaker, Adobe Illustrator u.v.m.). O&O DiskRecovery kann selbst in aussichtslos erscheinenden Situationen noch helfen!

Hier gibt´s die Software:

Hier klicken, um die Software DiskRecovery zu kaufen