World Wide Web und Internet haben eine fast schon magnetische Anziehungskraft auf Kinder und Jugendliche. Sie stöbern mit Begeisterung im Netz herum. Vieles im Web ist allerdings alles andere als kindertauglich. Deshalb ist es nicht schlecht, wenn Eltern ein paar postive Beispiele kennen. Webseiten, die sich für Kinder und Jugendliche eignen.

Die berühmten Gemälde von Giuseppe Arcimboldo. Gesichter, die aus Obst und Gemüse zusammen gesetzt wurden. So genannte Collagen.

Unter http://www.aks-surftipps.de/kunstbilder erfahren Kinder so manches über Collagen – können aber auch selbst zusammen bauen. In einer kleinen Gallerie hängen die Kunstwerke des Nachwuchs…

Von Rafael bis Van Gogh: Die Kunstecke des Kinder-Portal Kidsvill erklärt anschaulich Maltechniken und lädt die Kinder zum Raten und Mitmachen ein. So ist Kunst spannend und bleibt auch hängen. Etwa in dem Kurs über Punkte und Linien…

Kunst kann eben doch spannend sein. Das zeigt dieses Webangebot besonders eindrucksvoll. Mehr davon. Deshalb gibt es von mir: 5 Sterne.

http://www.aks-surftipps.de/kunstbilder

5 Sterne

Manchmal müssen aber auch einfach nur ein paar Regeln gepaukt werden. Auch dabei kann das Internet helfen. Wer Deutsch oder Englisch trainieren muss, sollte hier mal vorbei schauen: Unter http://www.unterrichtshomepage.de gibt es Übungen für verschiedene Klassen.

Einfach Fach und Altersstufe auswählen – schon erscheinen passende Übungen. Mal müssen Fragen beantwortet, mal die richtigen Aussagen angekreuzt werden. Ein spielerischer Umgang mit den Themen. Selbst ein Kreuzworträtsel gibt es:

Die Webseite deckt die Fächer Deutsch und Englisch in den Klassen 5 bis 10 ab.

Ein gut gemachtes Privatprojekt, das sich sehen lassen kann. Ausbaufähig. Dafür gibt´s von mir drei Sterne.

http://www.unterrichtshomepage.de

3 Sterne

Zum Schluss noch ein hübsch gemachtes Buchstabenspiel für kleinere Kinder. Einfach am Anfang auf der Tastatur einen Buchstaben auswählen – und im anschließend gezeigten Bild nach und nach alle Gegenstände anklicken, die mit diesem Buchstaben beginnen…

26 Suchbilder zum Anklicken. Zu erreichen unter http://www.aks-surftipps.de/buchstabenspiel. Zwar keine neue, aber eben auch keine schlechte Idee. Die Bildersuche macht Spaß und hilft, sich Wörter einzuprägen. Schön wäre, wenn die Wörter auch noch vorgelesen würden…

Vielleicht ja ein Verbesserungsvorschlag. Dennoch: Hübsch gemacht und einen Besuch wert. Darum gibt´s von mir drei Sterne.

http://www.aks-surftipps.de/buchstabenspiel

3 Sterne

Mehr Surftipps: http://www.schieb.de/surftipps