Zugegeben, sie sehen schön aus. Aber vor allem auf älteren Computern sind sie echte Systembremsen: Die runden, bunten Designs von Windows XP

Wer auf die blau unterlegte Leiste und das bunte Startmenü verzichten kann und einen Computer älteren Semesters besitzt, sollte wieder das vertraute Design der Vorgängerversionen von Windows XP benutzen.

Dazu öffnet man mit einem Rechtsklick auf einen freien Bereich des Desktops das Menü “Eigenschaften” und öffnet die Registerkarte “Designs”. In dem Rolldown-Menü kann jetzt das “Klassische Design” ausgewählt werden, was mit einem Klick auf “Übernehmen” bestätigt werden muss.

Wer genug von den Kanten hat, kann im gleichen Menü wieder das Design “Windows XP” auswählen. Vom Windows XP-Design gibt es übrigens einige Farbvariationen, die man in der Registerkarte “Darstellung” konfigurieren kann.