Der kostenlose Browser Firefox erlaubt problemlos mehrere Downloads. Zumindest, so lange sie von unterschiedlichen Webseiten erfolgen. Von ein und derselben Adresse erlaubt Firefox jedoch maximal zwei gleichzeitige Downloads. Das kann ärgerlich sein, etwa wenn man aus einem Musikportal alle eingekauften Musiktitel gleichzeitig herunter laden möchte. Nach dem zweiten Download blockiert Firefox aber die Funktion für einen weiteren Ladevorgang – der Benutzer muss warten, bis ein Download beendet ist.

Eine Korrektur in den Systemeinstellungen von Firefox hilft weiter. Dazu in der Adresszeile von Firefox „about:config“ eingeben. In der Liste nach dem Eintrag „network.http.max-connections“ suchen und diesen doppelt anklicken. Diesen Wert auf 48 verdoppeln und abspeichern. Anschließend nach den Eintrag „network.http.max-connections-per-server“ und erhöhen den Wert auf 16. Zu guter Letzt muss dann noch der Wert „network.http.max-persistent-connections-per-server“ von 2 auf 4 erhöht werden. Wenn alles bestätigt wurde, wird Firefox nach einem Neustart bis zu vier parallele Downloads pro Webseite erlauben.