Die Dr. Pott Wirtschaftsberatung GmbH belebt http://www.download24.de neu. Das Download-Portal für aktuelle Freeware gehörte früher einmal zu den wichtigsten Portalen in diesem Bereich. Zum Start spendiert der Betreiber drei Vollversionen im Wert von 110 Euro, die irgendwo im Angebot versteckt sind. Wer suchet, der findet.

Es ist noch gar nicht so lange her, da wusste der PC-Besitzer nicht, in welchem Download-Forum er zuerst nach guter neuer Software suchen sollte. Viele dieser Portale haben inzwischen ihre Arbeit eingestellt – schade. Die Dr. Pott Wirtschaftsberatung GmbH, die auch die Software-Verkaufsstelle Blitzbox.de betreibt, revitalisiert nun das Download-Portal Download24.de. Oliver Pott: „Das Portal war früher einmal mit führend, wenn es darum ging, die Anwender mit der neuesten Freeware zu versorgen. Wir möchten das Portal gerne wieder ganz nach oben bringen.“

Zum Start bietet Download24.de knapp 3000 Windows-Programme an, die zusammen gut und gerne 20 Gigabyte Speicherplatz belegen. Die Programme sind in verschiedene Kategorien wie „Internet & Kommunikation“, „Games & Fun“ oder „Büro & Beruf“ einsortiert, sodass es kein Problem ist, schnell das Gesuchte zu finden. Natürlich steht auch eine Portalsuche bereit.

Passend zu jedem Programm bietet das Portal ein Datenblatt an. Das nennt den Programmnamen und die Versionsnummer, verrät die Größe des Downloads, listet die kompatiblen Windows-Plattformen und zeigt ein Bildschirmfoto an. So kann sich der Besucher noch vor dem Download einen besseren Eindruck von einer Software machen. Die mehrzeilige Beschreibung nennt außerdem die wichtigsten Kernfunktionen einer Software. Oliver Pott: „Alle Autoren einer Software können ihre Programme kostenfrei bei Download24.de einstellen.“

Eine echte Besonderheit bei Download24.de: Bei allen 3000 Programmen handelt es sich um Freeware, die der Anwender dauerhaft kostenfrei verwenden darf. Noch besser: Im Bestand der Software sind drei echte Vollversionen versteckt, die zusammen einen Wert von 110 Euro aufweisen. Oliver Pott: „Diese verspätete Ostereisuche ist noch bis zum 30. April möglich. Anschließend werden die Vollversionen nicht mehr angeboten.“

Wer sich bis zum 30.4.2005 in die Newsletter-Datenbank einträgt, der bekommt außerdem einen Vulkan geschenkt. Dabei handelt es sich um die Vollversion (9,6 MB) eines Bildschirmschoners, der einen animierten 3D-Vulkan zeigt, der glühende Lawa in die virtuelle Landschaft spuckt.

Homepage im Internet: http://www.download24.de