Das Thema „Sicherheit im Internet“ wird immer wichtiger – aber auch immer komplizierter. Die Zahl der Bedrohungen wächst stetig. Es gibt allerdings einige seriöse Webangebote, die nicht nur vor Gefahren warnen, sondern auch verständlich aufklären und sinnvolle Hilfen an die Hand geben. So liefert das Angebot http://www.deutschland-sicher-im-netz.de praktische Checklisten, die jedem PC-Benutzer dabei helfen, den eigenen PC gegen mögliche Bedrohungen aus dem Internet abzusichern.

Unter http://www.bsi-fuer-buerger.de bietet das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) allgemein verständliche Erklärungen über Gefahren aus dem Netz. Der Besucher wird nicht nur ausführlich über Viren und Würmer aufgeklärt, sondern kann auch einen regelmäßigen Newsletter abonnieren – und ist so stets bestens im Bilde.

Last not least hat auch das von der Europäischen Kommission unter http://www.klicksafe.de angebotene Portal eine Menge zu bieten. Klicksafe erklärt verständlich wie Suchmaschinen funktionieren, was bei Chats zu beachten ist und welche Stolperfallen bei Onlinespielen lauern. Es gibt auch spezielle Nachschlagebereiche für Eltern und Lehrer.