wmg-logo

Chrome LogoDer nicht unumstrittene Browser Google Chrome kommt relativ nackt und schlank daher. Da wünscht sich manch einer eine Addon-Schnittstelle, also die Möglichkeit, den Browser mit Addons zu erweitern. Eine Fähigkeit, die Firefox eine ungeheure Popularität beschert hat, denn so kann sich jeder seinen individuellen Browser zusammenstellen. Wie jetzt bekannt wurde, arbeitet Google wohl tatsächlich daran, auch Chrome eine solche Addon-Schnittstelle zu spendieren. Gefällt mir sehr. 😉

Die meistens nicht schlecht informierte Informationweek berichtet genau das,  eben dass Addons und sogar User Scripts unterstützt werden sollen. Das zumindest soll der Google-Entwickler Ojan Vafai vergangenen Freitag während einer Podiumsdiskussion über Web 2.0 in New York gesagt haben. Ganz sicher hat sich Vafai nicht verplappert, sondern gezielt eine Information gestreut. Denn jeder weiß heute, wie schnell solche Infos die Runde machen.

Ich freu mich drauf.