Deutsche Geschichte – von 1890 bis heute. Sprich: Von der Kaiserzeit – bis in die Moderne. Unter http://www.deutsche-geschichten.de erwarten den Besucher jede Menge interessanter Geschichten, Hintergründe und beeindruckende Bilder.

Das Angebot ist kein umfassendes Geschichtslexikon, sondern beleuchtet ausgewählte politische und kulturelle Ereignisse aus über 100 Jahren deutscher Geschichte.

Hier wird Geschichte lebendig. Denn neben vorzüglichen Texten gibt es auch reichlich Fotos – und jede Menge Multimedia, etwa Tondokumente und Filme.

Insgesamt mehr als 320 Minuten Audio und Video.

http://www.deutschegeschichten.de macht Lust auf deutsche Geschichte. Hervorragend. Das verdient fünf Sterne.

http://www.deutschegeschichten.de / 5 Sterne

Vor genau 60 Jahren ist der zweite Weltkrieg zu Ende gegangen. Daran erinnert das Special „60 Jahre Kriegsende“ der ARD, unter kriegsende.ard.de.

„Mosaik der Erinnerungen“ – so haben die Macher das Angebot überschrieben. Denn Schwerpunkt des fesselnden Specials sind Zeitzeugenberichte in Bild, Ton und Schrift.

In einer Karte lassen sich die verschiedenen Schauplätze des zweiten Weltkriegs ansteuern. Auch und besonders die im Rheinland. Geschichten, Hintergründe und Erinnerungen.

60 Jahre Kriegsende – eine packende Dokumentation über den zweiten Weltkrieg und sein Ende. Hervorragend gemacht und immer den richtigen Ton getroffen. Dafür gibt es fünf Sterne.

http://kriegsende.ard.de / 5 Sterne

Auch der Holocaust ist Bestandtteil der deutschen Geschichte. Daran soll das Holocoust-Mahnmal erinnern, das in Berlin gebaut und erst vor wenigen Wochen eröffnet wurde.

Unter http://www.aks-surftipps.de/mahnmal kann sich jeder das Holocoust Mahnmal zumindest schon mal virtuell anschauen.

Hier bekommt man nicht nur erste Eindrücke geboten, sondern erfährt auch Hintergründe über Architektur und Architekt, über die Idee dahinter sowie über die Bauphasen des Stelenfeldes.

Der Besucher erfährt in der virtuellen Ausstellung, wieso das Mahnmal gebaut wurde, welche Dimension der Holocaust hatte.

Eine ideale Vorbereitung, um das Mahnmal in Berlin zu besuchen.

Auch dafür gibt es fünf Sterne.

http://www.aks-surftipps.de/mahnmal / 5 Sterne