Die berühmte Gutenberg-Bibel aus Göttingen. Mit diesem Buch hat das Zeitalter der modernen Druckkunst begonnen. Wer mag, kann sich alle 1282 Seiten der legendären Bibel aus dem Jahr 1454 im Internet anschauen. Unter http://www.gutenbergdigital.de.

Blättern Sie doch mal in aller Ruhe durch dieses Kunstwerk. Und schauen Sie sich Details an, etwa den aufwändig gemachten, farbigen Buchschmuck. Die Webseite bietet beeindruckende Einblicke.

Ebenfalls zu sehen: Das Göttinger Musterbuch. Ein mit Hand geschriebenes Werk, das erklärt, wie Laub und andere Verzierungen entstehen. Spannend, hier drin zu blättern.

Keine Frage: Gutenbergdigital ist ein außergewöhnliches Angebot und verdient deshalb fünf Sterne.

http://www.gutenbergdigital.de / 5 Sterne

Vom 15. ins 21. Jahrhundert. Hörbücher für den Computer und MP3-Player. Ob Erzählungen. Gedichte. Märchen. Oder Specials. Unter http://www.vorleser.net gibt es ein wahrlich breites Angebot. Ein Mausklick – und der Vorleseservice beginnt…

Das meiste sind Klassiker. Weil nur ältere Texte rechtefrei sind. Eine Bedingung, um kostenlos angeboten werden zu können.

Aber auch Märchen gibt es. 43 bekannte Märchen stehen stehen zur Auswahl, allein 20 von den Gebrüdern Grimm. Zum Beispiel Aschenputtel…

Da werden sich die Kleinen aber freuen. Die herunter geladenen Hörbücher lassen sich problemlos auf CD brennen oder auf einen MP3-Player übertragen.

Eine wirklich tolle Idee und ein klasse Service. Das ist mir fünf Sterne wert.

http://www.vorleser.net / 5 Sterne

Das nächste Angebot ist etwas für Bücherwürmer mit Ebbe in der Kasse. In der Online-Buchtauschbörse http://www.buchticket.de warten rund 290.000 Bücher auf Leser.

buchticket.de ist eine Tauschbörse für Bücher. Die Auswahl ist riesig: Ob Roman, Thriller, Sach- oder Fachbuch, alles dabei. Einfach bequem nach Autor oder Titel suchen.

Ist ein Buch im Angebot, kann man es beim Anbieter bestellen. Der schickt es dann kostenlos zu. Das Tauschen selbst ist gratis. Nur das Porto muss bezahlt werden.

Wer mitmachen will, muss aber natürlich auch selbst Bücher anbieten. Alles andere wäre ja auch ungerecht.

Eine tolle Idee und ein Eldorado für Leseratten. Auch das ist mir fünf Sterne wert.

http://www.buchticket.de / 5 Sterne