Der kostenlose Browser Firefox überrascht immer wieder mit gut ausgedachten Funktionen. So hilft der “Feuerfuchs” zum Beispiel beim Aufspüren von Begriffen. Wer auf einer Webseite einen Begriff entdeckt, den er im Web gerne mal nachschlagen möchte, muss noch nicht mal die Tastatur benutzen: Einfach das gewünschte Wort markieren – wer mag, kann auch mehrere Begriffe markieren – und mit der rechten Maustaste anklicken.

Firefox bietet im Kontextmenü die Funktion “Web-Suche nach …”, der markierte Begriff ist gleich aufgeführt. Wird diese Funktion gewählt, öffnet Firefox einen zusätzlichen “Tab” (eine Registerkarte), ruft dort Google auf und lässt Google nach dem Begriff suchen. Ein Klick auf den neuen Tab reicht, um das Ergebnis der Recherche zu sehen.