Auch Excel verfügt über eine Suchen-und-Ersetzen-Funktion, die ganz ähnlich funktioniert wie in Word. So lassen sich bequem Zeichenketten aufspüren und bei Bedarf auch gleich ersetzen. Wer jedoch versucht, ein Sternchen „*“ zu suchen und zu ersetzen, steht vor einem Problem: Excel interpretiert das Sternchen als „Joker“, als so genannten Platzhalter. Ein Sternchen bedeutet für Excel: Suche nach einer beliebigen Zeichenkette. Wer nur das Sternchen benutzt, wird überall fündig. In der Praxis werden dann alle Textstellen gefunden – und ersetzt.

Das Problem lässt sich aber umschiffen, man muss Excel lediglich mitteilen, dass das Sternchen nicht in seiner Sonderfunktion als Platzhalter zu verstehen ist, sondern eben als das Zeichen „*“. Um das zu erreichen, muss vor dem Sternchen eine Tilde „~“ eingegeben werden. Wer also nach einem „*“ sucht, gibt „~*“ ein. Das Tildenzeichen findet sicht auf der Taste [+]. Zur Eingabe muss gleichzeitig die Taste [AltGr] betätigt werden.