Das Pocket Web macht mobil. Immer mehr Menschen wollen auch unterwegs nicht mehr auf das Internet verzichten: Jederzeit E-Mails abrufen oder im Web surfen zu können, das hat etwas. Der Provider 1&1 hat jetzt ein besonderes Paket im Angebot: Für eine Flatrate von 9,99 Euro im Monat können Besitzer des neuen Pocket-Web beliebig oft E-Mails abrufen oder im Web surfen. Es entstehen keine Zusatzkosten für den Mail-Austausch oder das Abrufen der Webseiten. Die 9,99 Euro im Monat sind eine echte Flatrate.

Das Pocket-Web selbst kostet 49,99 Euro. Wer auch noch das SMS-Paket dazu bucht, 100 SMS-Nachrichten für 9,99 Euro im Monat, bekommt das Pocket-Web-Gerät für nur 1 Euro. Das lohnt sich allerdings nur für Menschen, die sehr viele SMS-Nachrichten verschicken.

Telefonieren kann man mit dem Pocket-Web auch: Einfach per Bluetooth-Headset Kontakt zum Pocket-Web herstellen und los telefonieren, für derzeit 29 Cent pro Minute ins deutsche Festnetz und Vodafone-Netz. Als Mobilfunk-Provider kommt Vodafone zum Einsatz. Vertragslaufzeit: 24 Monate.