Manche Webseite enthält Minischriften, die man selbst als mit Lupe kaum erkennen kann – Menschen mit Sehbehinderungen haben erst recht Schwierigkeiten. Darum bietet Firefox die Möglichkeit, die Texte auf der aktuell dargestellten Webseite bei Bedarf stufenweise zu vergrößern. Dazu die Tastenkombination [Strg][+] drücken, um die Schrift zu vergrößern. Mit Hilfe von [Strg][-] lässt sich die Schrift auch wieder verkleinern. Wer eine Maus mit Rollrad benutzt, betätigt alternativ die Taste [Strg] und dreht das Rollrad.

Firefox variiert dadurch allerdings nur die Schriftgröße. Abbildungen bleiben gleich groß. Die praktische Erweiterung PageZoom erlaubt, komplette Webseiten zu vergrößern – inklusive der Bilder. Dazu das kostenlose Programm laden und installieren. Nachdem die Erweiterung (Plugin) installiert wurde, lässt sich die aktuelle Webseite mit [Alt][+] vergrößern und mit Hilfe von [Alt][-] auch wieder verkleinern – stets maßstabsgetreu.

Hier gibt es das kostenlose Plugin PageZoom:

http://www.erweiterungen.de/detail/300/