In Windows Vista, der für Januar 2007 erwarteten nächsten Windows-Version, ist so etwas Standard: Jeder Ordner auf der Festplatte bekommt ein eigenes, individuelles Symbol. Windows XP hingegen präsentiert für jeden Ordner das Standardsymbol: einen gelben Ordner. Nun wäre es aber mitunter durchaus praktisch, auch andere Symbole verwenden zu können. Sind in einem Ordner beispielsweise vor allem Fotos oder Videos gespeichert, wären entsprechende Symbole “Fotoapparat” oder “Kamera” eine gute Orientierungshilfe.

Die gute Nachricht: Auch unter Windows XP lassen sich die Ordnersymbole anpassen. Dazu im Windows Explorer mit der rechten Maustaste auf den gewünschten Ordner klicken und “Eigenschaften” auswählen. Danach das Register “Anpassen” ansteuern und auf “Anderes Symbol” klicken. Hier kann nun ein beliebiges Symbol ausgewählt werden. Ist nicht das passende dabei, besteht auch die Möglichkeit, eine andere Programm- oder Icon-Datei auszuwählen.