Bislang waren die Spielregeln bei den Prepaid-Anbietern einfach: Keine Vertragslaufzeit, keine Greundgebühr, kein Mindestumsatz – aber dafür auch keine gesponsortes Handy. Aber viele Kunden wünschen sich nun mal ein kostenloses Handy.

Das gibt es jetzt auch bei Prepaid-Anbieter: Klarmobil bietet Handys zum Nulltarif an. Wenn man sich zwei Jahre an den Anbieter bindet.

Es stehen verschiedene Handys zur Auswahl. Wer ein kostenloses Handy in Anspruch nimmt, zahlt dann allerdings eine Grundgebühr zwischen 4,95 und 7,95 Euro im Monat, je nach Modell. Außerdem erwartet Klarmobil ein Mindestumsatz von zwei Euro im Monat.

Auf der Homepage von Klarmobil kann man sich entscheiden, ob es ein neues Handy sein soll – oder das klassische Modell bevorzugt wird.

klarmobil.de