Der iPod bietet verschiedene Möglichkeiten an, aus dem gespeicherten Musikangebot auszuwählen: Entweder, der iPod wählt die zu spielenden Titel eigenständig nach dem Zufallsprinzip aus („Shuffle“), oder der Benutzer bestimmt in den Menüs selbst Musikrichtung oder Album. Was der iPod allerdings nicht ohne weiteres erlaubt, ist eine Titelreihenfolge festzulegen.

Dazu muss iTunes bemüht werden. Dazu im iTunes-Menü „Datei“ die Funktion „Neue Wiedergabeliste“ wählen. Danach der Liste einen möglichst einprägsamen Namen geben, etwa „Joggen“, falls ein passendes Musikprogramm für die Joggingstrecke zusammengestellt werden soll. Anschließend lassen sich bequem per Drag and Drop die Musikstücke in die neue Playlist ziehen, die gespielt werden sollen. Dazu einfach den oder die Titel markieren und bei gedrückter Maustaste in der Playlist ablegen.

Keine Sorge: Die Musikstücke werden dadurch nicht verschoben. iTunes wird lediglich angewiesen, die betreffenden Titel in die Playlist aufzunehmen und später abzuspielen. Ein Klick auf die Playlist reicht, schon zeigt iTunes alle bereits hier angelegten Titel. Praktisch: Die Reihenfolge lässt sich hier auch umstellen. Dazu einfach den gewünschten Musiktitel wählen und bei gedrückter Maustaste ins Ziel ziehen – fertig.

Beim nächsten Anstöpseln des iPod wird die Playlist automatisch übertragen. Um die hier hinterlegten Musikstücke in der festgelegten Reihenfolge abzuspielen, einfach im iPod-Menü die Playlist auswählen. Es lassen sich beliebig viele Playlists einrichten – sie kosten kaum Speicherplatz.

2 Kommentare
  1. Julian
    Julian sagte:

    Das ist so nicht richtig, bei mir spielt er die vollkommen anders ab, als in der Playliste über Itunes sortiert- Hilfe!!!!

  2. Florian S
    Florian S sagte:

    Vielen Dank für dieses 1a bericht(tipp) jetzt weiß auch ich trottel wie es geht. Danke schön

Kommentare sind deaktiviert.