Die Tastensperre am Handy ist eigentlich eine praktische Sache. Auch wenn das Handy in der Tasche oder im Jackenmantel noch so gequetscht und gedrückt wird; die Tastensperre sorgt dafür, dass nicht versehentlich Anrufe getätigt oder entgegengenommen werden. Brenzlig wird’s allerdings, wenn schnell gehen soll. Im Notfall zum Beispiel. Dann muss bei den meisten Handys zuerst die Tastensperre entfernt werden, bevor die Notrufnummer 112 gewählt werden kann.

Nicht so bei den meisten Nokia-Handys. Nokia hat hier mitgedacht und für die wichtige Notrufnummer 112 eine Ausnahme eingerichtet. Bei fast allen Modellen von Nokia können Sie auch bei eingeschalteter Tastensperre die Notrufnummer 112 wählen. Das funktioniert sogar, obwohl während der Tastensperre die Displaybeleuchtung ausgeschaltet ist. Einfach nacheinander die Ziffern 1 1 2 wählen, und schon zeigt das Handy die komplette Nummer an. Sobald die Wähltaste gedrückt wird, geht der Notruf auch schon raus – trotz Tastensperre. Aber bitte nicht sofort ausprobieren, sonder nur in echten Notfällen verwenden!