Microsoft hat in der Textverarbeitung Word ein Funktion versteckt, die gerade beim Drucken von langen Dokumenten ungemein praktisch ist. Mit dem geheimen Befehl „Um eine Seite verkleinern“ lassen sich Dokumente exakt auf eine bestimmte Seitenanzahl verkleinern. Rutschen beim Ausdruck beispielsweise die letzten Zeilen auf eine neue Seite, lässt das Dokument auf Knopfdruck so verkleinern, dass beim Drucken exakt eine Seite weniger gebraucht wird. Dabei wird der gesamte Text automatisch so umformatiert, dass der Text optimal auf den vorhergehenden Seiten Platz findet.

Der praktische Befehl ist allerdings gut versteckt. Um ihn aus der Reserve zu locken, muss zunächst das Dialogfenster „Extras | Anpassen“ aufgerufen und in das Register „Befehle“ gewechselt werden. Im folgenden Fenster einfach in die Kategorie „Extras“ wechseln und in der rechten Liste bis zum Befehl „Um eine Seite verkleinern“ blättern. Danach muss der Befehl nur noch mit gedrückter Maustaste an einer beliebigen Stelle der Symbolleiste abgelegt werden. Ab sofort lässt sich per Mausklick auf die neue Schaltfläche das gesamte Dokument um eine Seite verkleinern. Dabei werden alle Schriftgrößen proportional verkleinert, bis es passt. Der Befehl lässt sich auch mehrfach hintereinander aufrufen, um die Seitenzahl weiter zu verringern.