Ob Verwandte, Freunde, Bekannte oder Arbeitskollegen und -kolleginnen: In Microsoft Outlook sind alle wichtigen Adressen bestens aufgehoben. Zudem jedem Kontakt lassen sich zahlreiche Zusatzinformationen wie Adressen, Telefonnummern und sogar kleine Passfotos hinzufügen. Für die wichtigste Information – die Adresse – bietet Outlook sogar eine gut versteckte, aber überaus praktische Sonderfunktion: Die passende Straßenkarte zur Privat- oder Geschäftsadresse.

Microsoft stellt hierzu einen kostenlosen Webservice zur Verfügung, der zu jeder Adresse die passende Karte anzeigt. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Kontakt in München, Venedig oder Sydney wohnt. MSN Maps hat die Adressen für über 20 Länder parat. Um die Karte einzublenden, muss lediglich das Detailfenster zum Kontakt geöffnet und der Menübefehl „Aktionen | Karte zur Adresse anzeigen“ aufgerufen werden. Im Internet Explorer erscheint daraufhin der genaue Wohnort inklusive Umfeld. Auf Wunsch lässt sich auch gleich eine passende Routenplanung zum Ziel berechnen. Wer die Funktion auf dem Pocket PC ausführt, kann die Karte sofort auf dem mobilen Gerät speichern. Oberhalb der Karte stellt Microsoft hierzu die Schaltfläche „Auf Pocket PC speichern“ zur Verfügung.

Adressen mit MSN Maps manuell suchen:

http://maps.msn.de