Beim Verfassen von E-Mails sind die deutschen Sonderzeichen wie Ä, Ö, Ü und ß kein Problem. Schwieriger wird es bei ausländischen Sonderzeichen wie dem griechischen Alpha oder dem russischen C. Auch für Sonderzeichen wie das Copyright-Zeichen oder das britische Pfund muss normalerweise stets die Zeichentabelle von Windows („Start | Alle Programme |Zubehör | Systemprogramme | Zeichentabelle“) geöffnet werden. Ein mühsamer Weg.

Einfacher geht es mit dem kostenlosen Plugin „ABC Tajpu“ für den E-Mail-Client Thunderbird. Damit stehen per rechter Maustaste alle wichtigen internationalen Sonderzeichen beim Verfassen von E-Mails zur Auswahl. Einfach den gewünschten Bereich auswählen – etwa griechische oder kyrillische Zeichen – und aus dem Auswahlmenü das gewünschte Zeichen anklicken. Auch Spezialzeichen wie „unendlich“ oder Promille stehen damit per Mausklick sofort zur Verfügung.

Ganz einfach Sonderzeichen eingeben mit ABC Tajpu:

https://addons.mozilla.org/thunderbird/459