Optisch hat Windows Vista eine Menge zu bieten. Die meisten Windows-Vista-Anwender sind mit Optik und Benutzeroberfläche auch recht ehr zufrieden. Die meisten, nicht alle: Da sich über Geschmack bekanntlich wunderbar streiten lässt, kann die Optik von Windows Vista jederzeit angepasst werden. Wem das Vista-Design nicht zusagt, kann zum Beispiel mit wenigen Mausklicks zum schlichten Design von Windows 2000 zurückkehren.

Das geht am schnellsten über die Systemsteuerung („Start | Systemsteuerung“). Nach einem Mausklick auf „Darstellung und Anpassung“ sowie „Design ändern“ lässt sich das Aussehen von Windows Vista individuell konfigurieren. Um zum „alten“ Windows-Design zurückzukehren, muss die Option „Windows – klassisch“ gewählt werden. Das Ergebnis ist ein Windows Vista in Windows-2000-Optik.