Schriften sind eigentlich eine schöne Sache. Im Zusammenspiel mit einer Textverarbeitung oder einem Grafikprogramm lassen sich aus den installierten Schriften rasch attraktive Einladungen oder Grußkarten entwerfen. Je mehr Schriften installiert sind, umso größer ist die Auswahl. Sind jedoch mehr als hundert Schriften installiert, geht leicht der Überblick verloren. In der scheinbar unendlich langen Schriftenliste lässt sich dann kaum noch vernünftig der richtige Font auswählen.

Hier hilft das pfiffige Zusatzprogramm “Font Lister”. Das englischsprachige Gratis-Tool geht dabei ganz geschickt vor; es erzeugt einfach eine HTML-Seite mit allen installierten Schriften. Die Übersichtsseite kann dabei mit allen Buchstaben eines Fonts oder mit einem Beispieltext gefüllt werden. Die fertige Seite lässt sich dank des HTML-Formats dann besonders schnell im Browser darstellen oder zu Papier bringen. Für Font-Fetischisten eine praktische Sache.

Font-Liste zeigt alle installierten Schriften als HTML-Seite:

http://masterbootrecord.de/deutsch/fontlister.php