Möchten Sie ein Dokument direkt von Ihrem Schreibtisch aus drucken, ohne das damit verknüpfte Programm dazu vorher extra starten zu müssen? Dann wählen Sie aus dem „Apple“-Menü die Funktion „Systemeinstellungen“ und wählen dort „Drucken & Faxen“. Anschließend in der daraufhin präsentierten Dialogbox im Bereich „Drucken“ auf „Drucker konfigurieren“ klicken. Sobald das Fenster „Druckerinformationen“ erscheint, die Tastenkombination [Befehl][L] betätigen. Das bringt die Druckerliste zum Vorschein.

Nun den eigenen Drucker aus der Liste auswählen und das Menü „Drucker“ in der Menüleiste öffnen. Danach die Option „Schreibtischdrucker erstellen“ auswählen. Ein Standardfenster zum Öffnen und Sichern erscheint, in dem sich angeben lässt, wo genau der Desktopdrucker erstellt werden soll. Am einfachsten ist es, nomen est omen!, den Schreibtischdrucker auf dem Schreibtisch anzulegen. Dort ist er auch in Zukunft schnell und bequem verfügbar.

Ein Klick auf „Sichern“ sorgt dafür, dass ein eigenes Symbol für den Drucker auf dem Schreibtisch erstellt wird. Jetzt wäre die Vorarbeit erledigt. Soll ein Dokument gedruckt werden, einfach das Dokument per Drag&Drop auf das Drucker-Symbol ziehen. Das reicht dann schon. Die meisten Dokumente, etwa PDF-Dokumente oder TextEdit-Dateien, werden sofort und ohne weiteres Nachfragen ausgedruckt. Bei einigen Dateitypen ist es nötig, in der nun automatisch gestarteten Anwendung die „Drucken“-Funktion im Menü auszuwählen.