Auf Wunsch erhält jeder Benutzer in Windows ein eigenes Benutzerkonto. In der Systemsteuerung sind alle Benutzer mit Benutzername, Kennwort und eigenem Anmeldebild aufgeführt. Das war es aber auch schon. Mehr Informationen verrät Windows über die Konten normalerweise nicht.

Wer mehr wissen möchte, etwa ob und wann das eigene Windows-Kennwort abläuft, kann Windows mit einem versteckten Befehl weitere Infos entlocken. Hierzu zunächst mit der Tastenkombination [Windows-Taste]+[R] und der Eingabe “cmd” die Eingabeaufforderung öffnen. Anschließend den Befehl “net user” gefolgt vom Benutzernamen eingeben, etwa

net user Joerg

Nach Drücken der [Eingabe]-Taste erscheint eine ausführliche Liste mit allen Informationen rund um das eigene Benutzerkonto. Hier steht zum Beispiel auch, wann das Kennwort abläuft, ob es sich ändern lässt, welche Anmeldezeiten erlaubt sind oder wann die letzte Anmeldung erfolgte.