Schlagwörter und farbige Kennzeichnungen sorgen im Thunderbird–Postfach für Ordnung. Dringende Mails lassen sich rot einfärben, private Nachrichten erscheinen mit einem grünen und zu erledigende Aufgaben mit blauem Hintergrund. Über die rechte Maustaste und den Befehl „Schlagwörter“ stehen fünf Standardfarben zur Verfügung. Wer andere Farben wünscht und zum Beispiel für „Später“ lieber eine grüne statt einer violetten Signalfarbe verwenden möchte, kann die Farbgebung auch selbst bestimmen.

Hierzu muss zunächst der Menübefehl „Extras | Einstellungen“ aufgerufen und in den Konfigurationsbereich „Ansicht“ gewechselt werden. Im Register „Schlagwörter“ sind alle Standardschlagwörter in der jeweils aktuellen Farbe aufgeführt. Zum Ändern der Farbe einfach das Schlagwort auswählen und über die Schaltfläche „Bearbeiten“ die neue Farbe auswählen. Auch der Name des Schlagworts lässt sich so bequem ändern. Und falls die Liste der Schlagwörter nicht ausreicht, lassen sich über die Schaltfläche „Hinzufügen“ beliebig viele Kennzeichnungen hinzufügen, etwa für Kunden, Mitarbeiter, Freunde oder Funmails. Mehr als zehn Kategorien sollten es aber nicht werden – sonst wird es zu bunt im Posteingang.