Die Statuszeilen von Microsoft Word oder OpenOffice Word enthalten zahlreiche Informationen über das aktuelle Dokument. Das Seitenformat, die Anzahl der Seiten oder die Darstellungsgröße sind hier etwa zu finden. Die nützliche Zeile am unteren Fensterrand dient aber nicht nur der Information. Von hier aus lassen sich auch direkt die wichtigsten Dialogfenster und Menüs erreichen.

Hierzu genügt es, doppelt auf den entsprechenden Eintrag in der Statuszeile zu klicken. Wer beispielsweise einen Doppelklick auf die Prozentanzeige zur Darstellungsgröße ausführt, landet direkt im Dialogfenster „Zoom“. Ein Doppelklick auf die Anzahl der Wörter öffnet das Fenster „Wörter zählen“ mit weiteren statistischen Informationen.

Übrigens: Ab Word 2007 lässt sich die Statusleiste individuell bestücken. Einfach mit der rechten (!) Maustaste auf einen freien Bereich der Statusleiste klicken, und den gewünschten Infoblock aussuchen.