Die besten Webseiten der Woche. Diesmal: Was ein Mixer so alles klein kriegt. Hier sind nicht Gemüse und Obst gemeint, sondern auch Golfschläger, MP3-Player, Murmeln – oder sogar das neue iPhone. Ein verrückter Werbegag aus den USA für einen Mixer… Was man darf und was nicht, das erklärt die zweite Webseite der Woche. Und natürlich darf auch die Unterhaltung nicht zu kurz kommen. Ein Onlinebillard sorgt dafür.

Die ersten Wort im Video klingen noch versöhnlich: „I love my iphone. It does everything. But will it blend? That is the question“ Aber was macht der Verrückte danach? Er stopft doch tatsächlich ein nagelneues iPhone in den Mixer. Und drückt gelassen den Knopf. Wenige Sekunden später steigt Rauch auf. Und aus dem teuren Luxushandy ist ein Häufchen Asche geworden. Die Zeitlupe erhöht die Qualen für iPhone-Fans. Den Besitzer freut das Ergebnis aber…

Die Filmchen von und Tom Dickson sind derzeit der absolute Hit bei Youtube. Dickson stellt die Mixer her und will Werbung dafür machen, dass sie alles klein kriegen. Und Dickson meint: alles. Auch Murmeln. Golfschläger. Stifte. Hockey Pucks. Und vieles mehr. Aber nicht alle finden diesen Zerstörungskult witzig. Es wird diskutiert im Netz.

http://www.aks-surftipps.de/mixer

Was darf man eigentlich – und was ist verboten? Darf man eine Musik-CD für den Eigenbedarf kopieren? Und wie sieht es mit Videorekordern im Internet aus, erlaubt – oder nicht? Darf ich ein Bild oder Foto aus dem Internet übernehmen und selbst benutzen, etwa in einer eBay-Auktion?

Antworten auf solche und viele andere Fragen gibt es hier, unter http://www.irights.info. Eine wirklich hervorragend gemachte Website, die ausführlich, seriös und werbefrei zum Thema Urheberrecht in der digitalen Welt informiert.

Ob Musik, Texte, Bilder, Filme oder Software – kein Aspekt wird ausgelassen. Zum Nachschlagen. Aber auch zum Schmökern, denn es gibt auch aktuelle Meldungen. Und Magazinbeiträge. Wirklich klasse. Kann ich nur jedem empfehlen.

http://www.irights.info

Zum Schluss, wie meistens, habe ich mal wieder ein hübsches Onlinespiel für zwischendurch für Sie. Es heißt Shuffle und ist eine Art Online-Billard. Zu erreichen unter http://www.aks-surftipps.de/billard.

Ziel des Spiels ist es, mit den eigenen Kugeln, rot, die gegnerischen Kugeln aus dem Spielfeld zu kicken. Aber das mit mögliche viel Fingerspitzengefühl, damit die eigenen Kugeln nach dem Stoß nicht ebenfalls aus dem Spiel rollen.

Natürlich versucht der Gegner dasselbe. Das Spiel wird von Level zu Level schwieriger, weil derjenige, der führt, weniger Kugeln zur Verfügung hat. Gewonnen hat, wer es vier Mal schafft, alle Kugeln des Gegners wegzukicken.

Jedes Spiel dauert nur ein paar Minuten. Ist also genau das richtige für kleine Büro- oder Arbeitspausen.

www.aks-surftipps.de/billard