Beliebige Sonderzeichen wie das Symbol für das britische Pfund (£) oder das griechische Omega (Ω) lassen sich über die Zeichentabelle von Windows einfügen. Einfach in der Zeichentabelle („Start | Alle Programme | Zubehör | Systemprogramme | Zeichentabelle“) das gewünschte Zeichen doppelt anklicken und in die Zwischenablage kopieren.

Über den Befehl „Bearbeiten | Einfügen“ lässt es sich dann direkt in das Word-Dokument einfügen. Das funktioniert mit beliebigen Sonderzeichen aller installierten Schriftarten. Der Umweg über die Zeichentabelle ist aber nicht bei allen Sonderzeichen erforderlich. Die beliebtesten Extrazeichen lassen sich auch über Tastenkürzel eingeben.

Für die folgenden Symbole gibt es in Word eigene Tastenkombinationen:

– Auslassungszeichen (…): [Strg]+[Alt]+[.]

– Gedankenstrick (¬–): [Strg]+[-] (Minus-Taste des numerischen Tastenblocks)

– Langer Gedankenstrich (—): [Strg]+[Alt]+[-] (Minus-Taste des numerischen Tastenblocks)

– Copyright-Zeichen (©): [Strg]+[Alt]+[C]

– Eingetragene Marke (®): [Strg]+[Alt]+[R]

– Markenzeichen (™): [Strg]+[Alt]+[T]