schieb.de > Tipps > Der gerade Blick ist entscheidend

Der gerade Blick ist entscheidend

17.03.2002 | Von Jörg Schieb

Tipps

Auch richtig Scannen will gelernt sein. Wer zum Beispiel mit einem Flachbettscanner ein Foto einscannen möchte und die Klappe nicht vorsichtig genug schließt, verschiebt ungewollt die Vorlage auf dem Glas. Die Folge: Das Bild wird schief eingescannt. So ein Fauxpas lässt sich zwar meistens in der Bildbearbeitung korrigieren, aber darunter leidet gewöhnlich die Bildqualität. Besser ist es, die Vorlage gerade auszurichten und auf dem Vorlagenglas zu fixieren. Am besten geht das mit einem Stück Kreppklebeband. Gibt es in jedem Baumarkt. Beim Ausrichten der Vorlage ruhig ein Lineal verwenden. Je kleiner die Vorlage ist, um so wichtiger ist das optimale Ausrichten. Die Mühe lohnt sich: Die Scanergebnisse verbessern sich dramatisch.




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter:

Kommentarfunktion gesperrt.