Im Aufgaben-Bereich stellt Outlook die anstehenden Aufgaben nur als einfache Liste dar. Es geht aber auch übersichtlicher. Wer zum Beispiel neben dem Titel auch einen Teil des Aufgabentextes im Blick haben möchte, definiert eine individuelle Ansicht. Das ist ganz einfach möglich und dauert nur wenige Mausklicks.

Zunächst den Menübefehl “Ansicht | Anordnen nach | Aktuelle Ansicht | Ansichten definieren” (bei Outlook XP/2003/2007 “Ansicht | Aktuelle Ansicht | Ansichten definieren”) aufrufen und per Klick auf die Schaltfläche “Neu” eine neue Ansicht anlegen. Im Bereich “Ansichtentyp” den Eintrag “Karte” wählen und mit “OK” bestätigen. Anschließend über die Schaltfläche “Felder” festlegen, welche Aufgabenfelder angezeigt werden sollen. Ideal sind die Felder “Betreff”, “Fällig am”, “Beginnt am” und “Notizen”.

Im nächsten Schritt auf “Filter” klicken, in das Register “Erweitert” wechseln und den Filter “Feld | Alle Aufgabefelder | Erledigt | Nein” hinzufügen. Damit werden bereits erledigte Aufgaben ausgeblendet. Empfehlenswert ist ein zweiter Filter, der alle anstehenden Aufgaben anzeigt. Hierzu aus der Liste “Feld” den Eintrag “Alle Aufgabenfelder | Fällig am” und im Feld “Bedingung” die gewünschte Anzeigebedingung auswählen, beispielsweise “in einer Woche”. Jetzt nur noch die Dialogfenster mit OK schließen und über das “Ansicht”-Menü die neue Ansicht wählen. Fertig: Die Aufgaben erscheinen jetzt wesentlich übersichtlicher.