Gute Gratismusik legal aus dem Web zu bekommen, ist gar nicht so einfach. Auf den Gratisportalen wie Tonspion (http://www.tonspion.de) oder Besonic (http://www.besonic.de) gibt es meist nur eine Handvoll Gratissongs oder vorwiegend unbekannte Interpreten und Newcomer zum Nulltarif. Einen anderen vielversprechenden Weg geht das neue Webangebot Deezer (http://www.deezer.com). Hier gibt es das gesamte Musikangebot in Top-Qualität kostenlos.

Der Trick ist simpel – und legal obendrein: Die Musik wird nicht auf den PC heruntergeladen, sondern online übertragen und direkt abgespielt. Da die Songs nicht auf die eigene Platte kopiert, sondern wie bei einem Radio live „gestreamt“ werden, gibt es keine Probleme mit Urheberrechts- oder Kopierschutzverletzungen. Ein weiterer Vorteil: Bei Deezer gibt es fast nichts, was es nicht gibt. Das Streaming-Angebot umfasst nahezu das gesamte Musikrepertoire. Und die Bedienung ist simpel. Einfach den Wunschtitel eingeben und direkt anhören. Per Knopfdruck lassen sich auch komplette Playlisten mit aktuellen Top-Hits zusammenstellen. Ein tolles Angebot, dass die Art des Musikgenuss auf den Kopf stellt.

Gratis Playlisten zusammenstellen und anhören:

http://www.deezer.com