schieb.de > Tipps > Wie damals auf der Schreibmaschine

Wie damals auf der Schreibmaschine

31.03.2002 | Von Jörg Schieb

Tipps

Was tun, um eine Textpassage hervorzuheben? Auf der guten alten Schreibmaschine haben wir den Text einfach g e s p e r r t geschrieben. Im Zeitalter des PC ist diese Methode allerdings wenig sinnvoll. Die Textverarbeitung behandelt durch die Leerzeichen jeden Buchstaben als eigenes Wort und trennt an einer beliebigen Stelle. Wer etwas hervorheben will, sollte deshalb lieber eine kursive oder fette Darstellung verwenden. Wenn ein Text tatsächlich gesperrt präsentiert werden soll, etwa weil originalgetreu aus einer Vorlage zitiert wird, Wort markieren, dann die Funktion Format > Zeichen wählen und im Register Zeichenabstand die Laufweite auf Erweitert setzen. Der passende Abstand zwischen den Buchstaben im Feld daneben muss durch Ausprobieren herausgefunden werden. Doch so lässt sich eine gesperrte Darstellung ohne die beschriebenen Nachteile erreichen.




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter:

Kommentarfunktion gesperrt.