Die Windows-Updates ält das Betriebssystem stets aktuell. Wer die automatische Updatefunktion aktiviert hat, erhält wichtige Sicherheits-Updates und Patches automatisch und muss sich um die Sicherheit des eigenen Rechners keine Sorgen machen. Kritisch wird es, wenn das Herunterladen und Installieren der Updates nicht mehr richtig funktioniert. Mitunter produziert die Updatefunktion nur noch kryptische Fehlercodes. Das Aktualisieren des Betriebssystems ist dann nicht mehr möglich. Jetzt sollte schnell gehandelt werden.

Um die störrische Updatefunktion wieder auf Vordermann zu bringen, gibt es eine einfache Lösung. Hierzu im Ordner C:\Windows einen neuen Ordner anlegen:

SoftwareDistributionBackup

Anschließend den Inhalt des Ordners

C:\Windows\SoftwareDistribution in den neu angelegten Backup-Ordner verschieben. Beim nächsten Windows-Start klappt es endlich wieder mit den wichtigen Windows-Updates.