Bei der Frage, ob das Kennwort für ebay, amazon oder andere Onlinedienste gespeichert werden soll, hat man sich schnell verklickt. Wer das Kennwort speichern möchte, aber versehentlich auf “Nein” klickt, muss die Zugangsdaten bei jedem Besuch erneut eingeben. Eine zweite Chance, die Frage zu beantworten gibt es nicht. Nur mit einem Trick ist das Speichern von Kennwörtern wieder möglich.

Hierzu im Internet Explorer den Befehl “Extras | Internetoptionen” aufrufen und in das Register “Inhalte” wechseln. Hier im Bereich “AutoVervollständigen” auf die Schaltfläche “Einstellungen” klicken und – falls nicht bereits geschehen – die Kontrollkästchen “Benutzernamen und Kennwörter für Formulare” und “Nachfragen, ob Kennwörter gespeichert werden sollen” ankreuzen. Dann den Befehl “Extras | Browserverlauf löschen” aufrufen und auf die Schaltfläche “Kennwörter löschen” klicken. Damit werden zwar alle bisher gespeicherten Kennwörter, gleichzeitig aber auch die gemerkten Antworten auf die Frage nach der Kennwortspeicherung zurückgesetzt. Beim nächsten Aufruf von ebay, amazon & Co. stellt der Browser erneut die Frage, ob die eingegebenen Zugangsdaten gespeichert werden sollen.