Auf fast allen Webseiten zappelt und wackelt es. Es gibt kaum eine Seite ohne animierte Grafiken, Werbebanner oder Teaser. Die Animationen sollen Aufmerksamkeit erregen und zum Klicken anregen. Für die meisten Surfer sind die zappelnden Grafiken aber nur störender Schnickschnack. Im Gegensatz zum Internet Explorer lassen sich beim Firefox-Browser die Animation nicht abschalten, zumindest nicht im Optionen-Dialogfenster. Erst mit einer Änderungen in der erweiterten Konfigurationsdatei geben die animierten Grafiken Ruhe.

In die Adresszeile des Browser muss zunächst der folgende Befehl eingetippt werden:

about:config

Danach erscheint eine Liste aller Konfigurationseinstellungen des Browsers. Hier doppelt auf die folgende Zeile klicken:

image.animmation_ mode

Im nächsten Fenster den Standardwert „normal“ in „none“ ändern. Alle Grafikanimationen werden damit deaktiviert. Mit dem Wert „once“ läuft die Animation nur einmal ab.

1 Antwort

Kommentare sind deaktiviert.