Webseiten fürs Handy testen: Opera Mini hilft

Wie sieht das eigene Blog oder die Homepage eigentlich auf dem Handy aus? Diese Frage lässt sich ganz leicht beantworten. Möglich macht’s die Live-Demo des Browsers „Opera Mini“, der auf vielen Handys installiert ist.

Auf der Webseite http://www.operamini.com/demo gibt es einen Handy-Simulator mit installiertem Minibrowser. Hier auf die Adresszeile oder „Menu | Enter Address“ klicken und die URL der Webseite eingeben, wahlweise über die PC-Tastatur oder per Klick auf die Handytasten. Nach einem Klick auf OK wird die Webseite im Minibrowser so dargestellt, wie sie auch auf einem echten Handy aussehen würde. Selbst das Klicken und Scrollen durch die Webseite mithilfe der Handytasten wird simuliert. Eine tolle Sache, um rasch zu prüfen, ob die eigene Internet-Seite auch auf dem Mobiltelefon eine gute Figur macht.

Mit „Opera Mini“ testen, wie Webseiten auf dem Handy aussehen:

http://www.operamini.com/demo

2 Kommentare zu „Webseiten fürs Handy testen: Opera Mini hilft“

  1. Ich habe diese Simulation 10 mal mit verschiedenen Webseiten getestet, aber nie eine Verbindung zu den aufgerufenen Seiten bekommen. Vielleicht klappt´s ja an später besser, aber bisher hat mir das noch nix genützt.

Kommentarfunktion geschlossen.

"Die 50 besten Office-Tipps"

Kostenloses eBook

00
Months
00
Days
00
Hours
00
Minutes
00
Seconds
15585

Jede Woche kostenlos per Mail

15856

KOSTENLOS: NEWSLETTER MIT TIPPS

Scroll to Top