Kaum ein Geschäftsreisender möchte heute noch ohne Notebook und Handy unterwegs sein. Doch gute Vorbereitung ist nötig. Auch wenn die Geräte im Flugzeug nicht benutzt werden, ist der Akku vor Reisebeginn unbedingt aufzuladen. Grund: Oft verlangt das Sicherheitspersonal am Flughafen, dass elektronische Geräte kurz eingeschaltet werden. Auf diese Weise soll die Funktionstüchtigkeit nachgewiesen werden.

Ist der Akku leer, muss erst ein Netzteil angeschlossen werden – das kostet nicht nur Zeit, sondern vielleicht auch den Anschlussflug. Ebenfalls zu beachten: Notebooks mit CD-Laufwerk dürfen bei vielen Luftlinien gar nicht benutzt werden. Wenn möglich, das CD-Laufwerk deshalb vor Abflug aus dem Schacht entnehmen oder erst gar nicht anschließen. Das hilft, Diskussionen mit der Crew zu vermeiden.