Die Windows-Taste hat sich etabliert. Tastaturen ohne die Taste mit den wehenden Fahnen des Windows-Logos gibt es im Handel kaum noch – auch wenn sich viele Anwender eine Tastatur ohne das Windows-Logo wünschen. Denn die neue Taste hat nicht nur Vorteile. Zwar lässt sich damit rasch das Startmenü öffnen, für PC-Spieler kann das aber zur Falle werden. Wer im Spiel versehentlich auf die Taste kommt, fliegt aus dem Spiel und landet auf dem Desktop. Zum Glück lässt sich die Zusatztaste deaktivieren.

Zum Deaktivieren der Windows-Taste zuerst den Registrierungseditor starten, zum Beispiel mit „Start | Ausführen“ und dem Befehl „regedit“; bei Windows Vista den „regedit“-Befehl einfach ins Suchfeld des Startmenüs eingeben. Im Registry-Editor in den Ordner

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Keyboard Layout

wechseln und mit dem Befehl „Bearbeiten | Neu | Binärwert“ einen neuen Eintrag mit dem Namen „Scancode Map“ hinzufügen. Dann doppelt auf den neuen Eintrag „Scancode Map“ klicken und folgende Zeichenfolge eingeben („0“ ist jeweils die Ziffer Null):

00 00 00 00 00 00 00 00

03 00 00 00 00 00 5B E0

00 00 5C E0 00 00 00 00

Das Eingabefenster mit OK bestätigen und Windows neu starten. Ab sofort ist die Windows-Taste ohne Funktion. Das Startmenü lässt sich aber weiterhin über die Tastatur öffnen, und zwar mit der Tastenfolge [Strg]+[Esc].

1 Antwort

Kommentare sind deaktiviert.