fbpx
schieb.de > Tipps > OpenOffice Calc und Excel: Clevere Zahlen-Formate für Haus-Nummern und IP-Adressen

OpenOffice Calc und Excel: Clevere Zahlen-Formate für Haus-Nummern und IP-Adressen

26.06.2008 | Von Jörg Schieb

Tipps

Nutzer von Tabellenkalkulationen haben es manchmal nicht leicht. Oft müssen endlose Listen wiederkehrender Texte eingegeben werden, zum Beispiel Adresslisten in der Form:

Königstraße 11

Königstraße 23

Königstraße 199


oder Listen ähnlicher IP-Adressen wie:

192.168.0.1

192.168.0.19

192.168.0.72

Für solche Fälle gibt es einen eleganten Trick, der eine Menge Tipparbeit spart. Mit benutzerdefinierten Zahlenformaten entfällt die Eingabe der gleichlautenden Textbestandteile wie „Königstraße“ oder „192.168.0.“.

Und das geht so: Die gewünschte Spalte markieren und den Befehl „Format | Zellen“ zum Definieren eigener Zahlenformate aufrufen. Im Register „Zahlen“ das Zahlenformat „Benutzerdefiniert“ auswählen und zum Beispiel für IP-Adressen folgendes Format

„192.168.0.“###

oder für Hausnummern das Format

„Königstraße „###

eingeben. Bei den so formatierten Zellen genügt ab sofort nur noch die Eingabe der Hausnummer oder letzten Ziffern der IP-Adresse. Den Rest ergänzt die Tabellenkalkulation selbst.




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter: ,

Kommentarfunktion gesperrt.