Viele Einzelhändler verwenden Tabellenkalkulationen wie OpenOffice Calc zur Artikelverwaltung und Berechnung der Verkaufspreise. Krumme Beträge wie 14,93 Euro oder 7,58 Euro sind dabei unerwünscht. Verkaufsfördernder sind glatte Beträge wie 14,95 Euro oder 7,60 Euro. Um nicht manuell alle Preise anpassen zu müssen, gibt es die Formel VRUNDEN(). Damit werden alle Preise auf fünf Cent genau gerundet.

Und so funktioniert’s: Angenommen in der Zelle A1 steht der krumme Betrag. Um in Zelle B1 den gerundeten Preis einzutragen, lautet die Formel:

=VRUNDEN(A1;0,05)

Der Originalwert wird dabei kaufmännisch auf ein Vielfaches von 0,05 gerundet. Heraus kommen nur Beträge mit einer 0 oder 5 am Ende.

Soll generell immer auf den nächsthöheren Wert aufgerundet werden, sollte folgende Formel zum Einsatz kommen:

=OBERGRENZE(A1;0,05)

Werte wie 9,91 werden damit auf 9,95 aufgerundet. Sollen die Werte hingegen stets abgerundet werden – etwa 9,99 auf 9,95 –, hilft die Formel

=UNTERGRENZE(A1;0,05)