E-Mails werden normalerweise immer mit derselben Absenderadresse verschickt. Doch das muss nicht so sein. Um unerkannt zu bleiben oder um Freunde, Bekannte und Verwandte zu überraschen, darf es auch mal eine andere Absenderadresse sein. Eine besonders pfiffige Variante bietet der Gratisanbieter GMX. Wer hier bereits eine kostenlose E-Mail-Adresse besitzt, kann bis zu drei alternative Absenderdomains wie „@baldpapa.de“ oder „@liebt-dich.info“ anlegen.

So geht’s zu den kostenlosen Fun-Domains: Im Bereich „Mein GMX“ auf „E-Mail“ sowie „E-Mail-Adressen“ klicken. Dann unterhalb von „GMX FunDomain-Adressen (0 von 3)“ auf „Adresse anlegen klicken. Auf der nächsten Seite stehen Dutzende Alternativdomains zu Auswahl – von lustig und nett bis cool und boshaft. Nach der Auswahl der Wunschdomain muss nur noch der passende Name eingetragen werden. Fertig ist die neue Adresse á la „dirk@hab-verschlafen.de“, die ab sofort beim Verfassen neuer E-Mails als neue Absenderadresse zur Verfügung steht.