Wer Dutzende oder hunderte Dateien umbenennen möchte, hat einiges vor. Zwar lassen sich bei Windows XP und Vista mit der Taste [F2] auch mehrere Dateien gleichzeitig umbenennen – sonderlich komfortabel ist das aber nicht.

Im Windows Explorer können Dateien lediglich mit einem neuen Namen und fortlaufender Nummerierung versehen werden. Mehr Möglichkeiten bietet das kostenlose Umbenennungstool “Oscar’s File Renamer”.

Im Gegensatz zu vergleichbaren Programmen, die meist nur eine regelbasierte Umbenennung ermöglichen, ist das Umbenennen bei “Oscar’s File Renamer” ganz einfach. Im Laufwerks- und Datei-Auswahlfenster zeigt das Gratistool eine Textliste mit allen Dateinamen aus dem Quellordner. Die Liste kann wie bei einer Textverarbeitung bearbeitet und zum Beispiel mit der Suchen-und-Ersetzen-Funktion ins richtige Format gebracht werden. Mit der OK-Taste werden die Änderungen schließlich umgesetzt. Für systematische Anpassungen gibt es den Makro-Modus. Damit lassen sich Umbenennungen aufzeichnen und per Knopfdruck beliebig oft auf andere Dateien übertragen.

Per Textbearbeitung und Makros Dateien umbenennen:

http://www.mediachance.com/free/renamer.htm