Bei einem Hackerangriff muss es schnell gehen. Wer einen Angriff entdeckt oder vermutet, dass Unbefugte Daten vom Rechner kopieren, sollte die Internetverbindung so schnell wie möglich kappen. Dazu muss nicht unbedingt das Netzwerkkabel aus dem PC oder dem Router gezogen werden. Schneller geht’s mit dem Netzwerksymbol in der Taskleiste.

Zum schnellen Unterbrechen der Onlineverbindung muss zunächst das Netzwerksymbol als Verknüpfung auf den Desktop gelegt werden. Hierzu bei Windows XP den Befehl „Start | Systemsteuerung | Netzwerk- und Internetverbindungen | Netzwerkverbindungen“ aufrufen. Bei Windows Vista in der Systemsteuerung auf „Netzwerk und Internet“, „Netzwerk- und Freigabecenter“ und „Netzwerkverbindungen verwalten“ klicken. Dann mit gedrückter rechter (!) Maustaste das Symbol der Netzwerkverbindung auf einen freien Bereich des Windows-Desktops ziehen. Erst dort die Maustaste loslassen und den Befehl „Verknüpfung hier erstellen“ aufrufen.
Über das neue Symbol lässt sich die Netzwerkverbindung jetzt blitzschnell kappen. Einfach mit der rechten Maustaste darauf klicken und im Kontextmenü den Befehl „Deaktivieren“ wählen. Mit „Aktivieren“ wird das Netzwerk wieder eingeschaltet.

Übrigens: Zum Windows-Desktop geht es am schnellsten über die Tastenkombination [Windows-Taste]+[D].