Microsoft Excel: Makros in allen Arbeitsmappen nutzen

Wiederkehrende Routineaufgaben lassen sich mit Makros auf wenige Mausklicks oder Tastenkombinationen reduzieren. Allerdings wird jedes aufgezeichnete oder von Hand programmierte Makro standardmäßig in der jeweils geöffneten Arbeitsmappe gespeichert. Wird eine andere Datei geöffnet, sind die alten Makros nicht mehr verfügbar. Es sei denn, die Makros werden in einer speziellen Arbeitsmappe gespeichert.

Um ein Makro immer und bei jeder Arbeitsmappe nutzen zu können, muss im Dialogfenster „Makro aufzeichnen“ im Feld „Makro speichern in“ der Eintrag „Persönliche Makroarbeitsmappe“ aktiviert werden. Dann speichert Excel das Makro in der versteckten Arbeitsmappe PERSONL.XLS, die automatisch bei jedem Programmstart im Hintergrund mitgeladen wird – inklusive aller darin enthaltenen Makros.

1 Kommentar zu „Microsoft Excel: Makros in allen Arbeitsmappen nutzen“

  1. Pingback: Excel-Makro zur Keyword-Analyse

Kommentarfunktion geschlossen.

15585

Jede Woche kostenlos per Mail

15856

KOSTENLOS: NEWSLETTER MIT TIPPS

Scroll to Top