wmg-logo

Auf typische Formelfehler wie die Division durch Null macht Excel sofort aufmerksam. In der entsprechenden Zelle erscheint dann ein kleines grünes Häkchen. Ein Klick darauf öffnet ein Untermenü mit weiteren Informationen zur Fehlerursache. Bei kleinen Tabellen lassen sich die Fehler so rasch auffinden und korrigieren. Bei großen Tabellen, die sich über mehrere Seiten strecken, wird’s schon schwieriger.

In Tabellen mit hunderten Zeilen und Spalten gehen Formelfehler rasch unter. Um nicht jede Zelle manuell nach dem kleinen grünen Dreieck zu durchforsten, gibt es eine versteckte Funktion, die alle Fehler einer Tabelle anzeigt. In Excel 2007 muss hierzu die Multifunktionsleiste „Formeln“ eingeblendet werden und im Abschnitt „Formelüberwachung“ auf die Schaltfläche „Fehlerüberprüfung“ (ein rotes Ausrufezeichen mit Häkchen) geklickt werden. Bei Excel XP (2002) und 2003 geht’s über den Menübefehl „Extras | Fehlerüberprüfung“. In einem Dialogfenster geht es jetzt Schritt für Schritt zu den einzelnen Fehlern. Über die Schaltflächen gibt es zusätzliche Hilfe und Auswertungen, aber auch die Möglichkeit, den Fehler einfach zu ignorieren und zur nächsten Fundstelle zu springen. Eine tolle Funktion, um nie wieder Fehler zu übersehen.