Wenn der Drucker muckt

Drucker sind zum Drucken da – aber allzu oft verweigern sie die Zusammenarbeit. Dann müssen die Ursachen erforscht werden. Wichtig: Zunächst die Kabelverbindung prüfen. Die Stecker verrutschen schon mal gerne. Um das zu verhindern: Auf PC-Seite fest schrauben, am Drucker fest klemmen. Dann ist Ruhe. Gibt es in unregelmäßigen Abständen Schwierigkeiten, ist das Kabel möglicherweise von minderer Qualität. Abhilfe: Ein Druckerkabel kaufen, auf dem eine IEEE-Nummer steht. Die werden im Labor geprüft. Auch die Länge muss stimmen. Mehr als drei Meter schaffen PC-Schnittstellen in der Regel nicht. Bei längeren Strecken muss ein Verstärker her, den gibt es im Zubehörhandel, zum Beispiel bei www.misco.de.

15585

Jede Woche kostenlos per Mail

15856

KOSTENLOS: NEWSLETTER MIT TIPPS

Scroll to Top