Eine Datenflatrate fürs Handy ist ja schön und gut, hat aber ihren Preis. Viele Handynutzer setzen daher auf einen flexiblen Datentarif mit fixem Datenvolumen pro Monat oder eine Abrechnung pro übertragenem Kilobyte. Damit’s nicht zu teuer wird, sollte man dann aber auch das genutzte Datenvolumen im Auge behalten. Mit einem Sony-Ericsson-Handy ist das ganz einfach möglich.

Fast alle Modelle von Sony Ericsson besitzen einen Datenzähler, dem kein Bit entgeht. Um den aktuellen Stand abzurufen, ins Menü „Einstellungen | Anrufe“ wechseln. Hier die Einträge „Zeit und Kosten“ sowie „Datenzähler“ aktivieren. Auf der nächsten Seite ist das Übertragungsvolumen der letzten Internetsitzung und seit dem letzten Reset aufgeführt. Mit dem Befehl „Zurücksetz.“ wird der Zähler wieder auf Null gesetzt.